KUNSTLUPE ZÜRICH STADT ZÜRICH – KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM
ORT > THEMA > GLÜCK INFOS & KONTAKT <

Schau vorbei:
MOBILE
BEWEGUNG
VERÄNDERUNG ?
1000 Details:
FREUNDSCHAFT
ERFINDUNG
BEOBACHTEN !
 
 


ANGABEN ZUM KUNSTWERK <
>>  BEWEGUNG  
Alexander Calder (1898-1976), ein amerikanischer Bildhauer, hat dieses Werk 1972 geschaffen. Es heisst 'cinq blancs, un rouge'. Mit seinen beweglichen Werken hat er die kinetische Kunst erfunden. Kinetik (griechisch) heisst bewegen. Der Wind bläst um die Metallplatten und lässt das Kunstwerk tanzen.



 
Stadt Zürich – Kunst im öffentlichen Raum:
 
  > BELLEVUE, LIMMATPLATZ [Lawrence Weiner] > CITY [Jean Tinguely] > CITY [George Rickey] > CITY, BAHNHOF [Niki de Saint Phalle] > CITY, BAHNHOFSTRASSE [Max Bill] > CITY, KUNSTHAUS [Auguste Rodin] > ENGE, GENERAL-GUISAN-QUAI [Christoph Haerle] > HARDAU [Claudia und Julia Müller] > HELVETIAPLATZ [Karl Geiser] > OBERSTRASS [Gottfried Honegger] > OERLIKON [Fischli Weiss] > SEEFELD RATHAUS LANDIWIESE [Hermann Haller] > WOLLISHOFEN [Florin Granwehr]


 
 
Kunst-Auswahl nach Begriffen (zufällige Auswahl):
 
  keine TinteRettungStrukturReisendeSpiegelnNameLernenKeramikfabrikBlauer PlatzRitterArbeiterBauenwas tunQuatierAlarmHoneggerKugelTascheKünstlerduospiegelverkehrt


 
 
Glück:
 
  > Klicke hier und die Kunstlupe bringt Dich zu einem zufällig ausgewählten Beitrag.